Growzelte

Eine schnelle Übersicht über unserer Sortiment bietet unsere

Growboxübersicht

Alle von uns angebotenen Zelte entsprechen dem, was wir unter Qualität verstehen.
Selbst die sehr preisgünstigen Serien mit einfacher Ausstattung und Bauart sind so robust, dass man lange Zeit Freude daran haben kann.

Vorteile von Growboxen

Growzelte sind super praktisch. Schnell aufgebaut. Schnell abgebaut. Bei Nichtgebrauch einfach und platzsparend zu verstauen.
Nahezu immer so ausgestattet, dass man sein Equipment wie Lüftung und Belichtung direkt Aufhängen kann.
Einstiegsmodelle, wie z.B. die Hydro Shoot Serie von Secret Jardin, sind schon für kleines Geld zu haben. Wer einfach ausprobieren möchte, ob die Indoorgärtnerei zum dauerhaften Hobby werden kann, findet so einen kostengünstigen Einstieg.

Nachteile von Growboxen?

Gibt es. Und die möchten wir auch nicht verschweigen.
Es handelt sich um Zelte. Und diese schlucken kaum bis keinen Schall. Hier kann es notwendig sein, mehr Geld in Lüftungsanlagen zu investieren.
Alle von uns angebotenen Zelte sind nahezu Lichtdicht. Nahezu, weil es bei gewissen Konstellationen passieren kann dass sie nur zu 99% Lichtdicht sind.
Zu solchen Konstellationen gehört z.B. der Aufbau auf welligen Boden, welcher zu einer “Verzerrung” des Grundgerüsts und somit einseitiger Belastung von Nähten führen kann. Diese dehnen sich mit der Zeit, Licht kann austreten.

Ist man sich dieser “Nachteile” bewusst und hat keine Möglichkeit, seine Pflanzenbehausung selbst (massiv) zu bauen, sind Growzelte auf jeden Fall eine super Sache und unbedingt empfehlenswert.

Noch Fragen? Scheut Euch nicht uns zu kontaktieren.